Letzten Dienstag feierten wir im Haus Steglitz in Berlin der Fürsorge im Alter seit langer Zeit endlich mal wieder Gottesdienst unter freiem Himmel. Besonders freuten wir uns, dass Frau Dr. Miller, die Kantorin der Paulusgemeinde, uns wieder am Klavier begleitete. Alle waren da, nur der Diakon nicht: Er hing im Stau fest und erreichte uns mit 20-minütiger Verspätung. Diese Zeit überbrückten alle mit Gelassenheit und wundervoller Klaviermusik.